SONOGRAPHIEKURS GEFÄSSULTRASCHALL

Der Ultraschallkurs entspricht den Richtlinien der Österreichischen
Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM), ist mit
20 DFP-Punkten approbiert und kann für Zertizierungen bei
ÖGUM und Österreichischer Ärztekammer eingereicht werden.

Lerninhalte.

Grundlagen, Technik inklusive Doppleruntersuchung und
Kontrastmittel, Artefakte, Pitfalls
Untersuchungsablauf, Sonoanatomie, Carotis, große retroperitoneale
Gefäße, periphere Arterien und Venen
Praktische Übungen mit ausgiebig Zeit zum Training in Kleingruppen
(5 TN pro Ultraschallgerät) mit qualizierten Tutoren
Es werden sowohl gesunde Probanden untersucht, als auch
Patientenkasuistiken anhand von Bildern und Videoloops
beurteilt und in der Gruppe diskutiert.

Lernziele.

Im Grundkurs Gefäßultraschall steht das Vermitteln der
theoretischen Grundlagen, der praktischen Fertigkeiten und
das Erkennen des Normalbefundes im Mittelpunkt. Pathologische
Befunde werden im theoetischen Teil veranschaulicht.
Standardisierte Durchführung des Gefäßultraschalles, Indikationen
der Untersuchungen, Geräteeinstellungen, Dokumentation
und Befunderstellung zu erlernen.
Entscheiden zu können, inwieweit die eigenen Ergebnisse
ausreichend sind, bzw. welche weiteren diagnostischen
Schritte erforderlich und geeignet sind.

Kursgebühr.

€ 540,00
für Ärzte in Ausbildung: € 500,00
inkl. Mittagessen und Kaeepausen

Datum

25 - 26 Sep 2021

Uhrzeit

7:45 - 18:15

Preis

€540.00

weitere Infos

Mehr lesen
Buchen
QR Code