SONOGRAPHIE AUSBILDUNG NACH ÖGUM

Die Österreichische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM) widmet sich der gemeinnützigen Förderung der Wissenschaft und Gesundheitspflege auf dem Gebiet der Ultraschalldiagnostik. Die bestehenden Arbeitskreise werden nun durch einen neuen Arbeitskreis zum Thema Ultraschall in der Veterinärmedizin ergänzt.

Ausbildungsrichtlinien für den Arbeitskreis Veterinärmedizin

Der Stellenwert der Sonographie in der Veterinärmedizin hat einen deutlichen Aufschwung erfahren. Die Optimierung der Diagnostik, die rasche Verfügbarkeit, die Ortsunabhängigkeit, die geringen Kosten und laufende Entwicklungsschritte führen dazu, dass die Sonographie aus der täglichen Diagnosearbeit nicht
mehr wegzudenken ist. Bisher gab es keine strukturierte Sonographie-Ausbildung für Veterinärmediziner. Unser Ziel sind daher einheitliche Standards und anerkannte Zertifizierungen für die Veterinärmedizin:

  • Erarbeitung einer standardisierten Aus- und Weiterbildungsrichtlinie für Ultraschall in der Veterinärmedizin nach ÖGUM-Richtlinien
  • Erarbeitung standardisierter Untersuchungsabläufe und Verankerung in den ÖGUM-Richtlinien
  • Erfahrungsaustausch und Fallbesprechungen
  • Zertifizierung in 3 Stufen: Grundkurs, Fortgeschrittenenkurs, Kursleiterausbildung
  • Etablierung von Refresher-Kursen
  • Implementierung der Sonographie in der tierärztlichen Ausbildung
  • Erhöhung der Ultraschalluntersuchungsqualität

STRUKTUR UND ÖGUM MITGLIEDSCHAFT

Der Arbeitskreis „Sonographie für Veterinärmediziner“ versteht sich als Plattform und Sprachrohr der Tierärzte, die als Mitglieder der ÖGUM den Ultraschall als wichtiges diagnostisches Hilfsmittel einsetzen, um dadurch eine veterinärmedizinische Versorgung auf dem Stand der Technik anbieten zu können. Die ÖGUM-Mitgliedschaft inkludiert Sonderpreise für Kurse, Newsletter mit Case Studies, Interessensvertretung und fachliche Unterstützung.

  • Kursangebot soll die Basisausbildung und die laufende Fortbildung sicherstellen
  • Die Bemühungen des Arbeitskreises zielen darauf ab, die Sonographie als Teil der studentischen Ausbildung zu fördern und zu etablieren
  • Der Arbeitskreis wird durch einen Leiter und dessen Stellvertreter repräsentiert.

Derzeit stehen dem Arbeitskreis Dr. Katharina Hittmair und Mag. Stefan Bauhofer vor.

Die nächsten Kurse der Ultraschallakademie

Keine Veranstaltung gefunden